Cookie-Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken, genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Sie sind hier: Startseite > News > Mit Gadgets und Apps gegen den inneren Schweinehund.

Der Sommer ist da – Technik für die Sportsaison.

Mit Gadgets und Apps gegen den inneren Schweinehund.

Endlich wieder nach Herzenslust unter freiem Himmel auspowern – Der Sommer ist die Zeit für Sportler. Doch nicht nur schönes Wetter steigert die Motivation, dem inneren Schweinehund den Kampf anzusagen, auch moderne am Handgelenk oder Arm getragene Gadgets und passende Apps vermögen es, einen echten Schub zu geben.

Endlich ist sie da, die Jahreszeit der langen Tage und lauen Nächte. Vor allem die sportive Zunft freut sich über den Sommer, der sie wieder in Scharen laufend, schwimmend oder Rad fahrend in die Wälder, Parks oder die Freibäder lockt. Mit der optimal auf Workouts abgestimmten Technik lässt sich die in den Sport investierte Energie perfekt aussteuern und überwachen – ein gutes Beispiel ist die Apple Watch. In der mittlerweile vierten Generation ist sie längst mehr als nur ein Second Screen des iPhone.


Apple Watch Series 4.

Sie ist proaktiver Gesundheitsmonitor und intelligenter Aktivitätstracker, kurzum: der ultimative Trainingspartner. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Träger am liebsten schwimmt, Rad fährt oder sich beim Laufen fit hält und Kalorien verbrennt. So ist die Uhr dank ihres Schutzes vor eindringendem Wasser auch unter Wasser der ideale Begleiter. Weiterhin kann die Apple Watch mittlerweile mithilfe eines elektronischen Herzsensors sogar ein EKG aufzeichnen und so Unregelmäßigkeiten der Herzfrequenz erkennen.

Für besonders sportbegeisterte Zeitgenossen empfiehlt sich die Apple Watch Nike+. In Kombination mit der Nike Training Club App, welche den Zugriff auf eine Vielzahl von Workouts und Expertentipps ermöglicht, hilft sie, die Ausdauer und Kraft spürbar zu verbessern und die Fitness auf ein neues Level zu heben. 


Gadgets für die Sportsaison.

Auch ohne Apple Watch können heutzutage das Training zielführend überwacht und mit einem durchdachten Fitness-Tracking die gesteckten Ziele erreicht werden. Mit dem passenden Zubehör und interaktiver App-Unterstützung ist man bestens für unterwegs ausgestattet und stets motiviert.

Shapeheart Sportarmband M.
Das perfekte Sportarmband für alle iPhone Modelle – inklusive abnehmbarem Case. Das äußerst robuste Shapeheart Armband ist perfekt beim Joggen, CrossFit, Fitness, Fahrradfahren und vielem weiteren mehr. Es bietet schnellen Zugriff auf das Smartphone dank des magnetischen Systems. Zudem verfügt es über eine integrierte Herzfrequenzmessung. Die Verbindung zum Smartphone wird mit Bluetooth Smart realisiert. Der wiederaufladbare Akku sorgt für einen Betrieb von bis zu 35 Stunden. 

€ 98,90


HR GRIP Quicky x'tra Fahrradhalterung.
Die robuste, universelle Halterungslösung für alle aktuellen iPhone Modelle eignet sich hervorragend für lange Radtouren, auf denen man beispielsweise auf Navigations- oder Fitness-Apps nicht verzichten möchte. Dank des abknickenden Arms ist sie einfach und platzsparend am Lenker anzubringen. Zudem bietet sie zuverlässigen Halt des Smartphones, welches auch mit einer Hand ganz einfach in die Halterung eingelegt beziehungsweise aus dieser entnommen werden kann.

€ 19,90


Energizer Power Packs Ultimate.
Sorgen um die Energiezufuhr des Smartphones ist das Letzte, was Sportler benötigen. Dank des Energizer Power Packs Ultimate können Sie sich voll und ganz auf Ihre Workouts konzentrieren. Sie wird mit Saugnäpfen direkt am Smartphone angebracht und liefert eine Kapazität von zusätzlichen 4.000 Milliamperestunden – genug, um den Tag und jede Fitnesssession locker zu überstehen. Sie passt in jede Tasche und ist mit einem fest verbauten Lightning-Kabel ausgestattet.

€ 49,90


Health-App und Siri.

Die Health-App auf dem iPhone bietet den optimalen Einstieg ins Fitness-Tracking. Sie erfasst detaillierte Gesundheitsdaten direkt vom iPhone und lässt sich mit diversen Apps von Drittanbietern kombinieren. Natürlich bietet sie auch dem Apple Watch Träger eine Fülle an Optionen. Auf dem Weg zu einem gesteigerten Wohlbefinden gibt die Health-App dem Nutzer vier Schlüssel an die Hand: „Aktivität“, „Schlaf“, „Achtsamkeit“ und „Ernährung“ – denn alle Health-App-Kategorien stellen essenzielle Grundbausteine für ein längeres und vor allem gesünderes Leben dar.

Auch Siri trägt auf Zuruf ihren Teil zu einem gesunderen und fitteren Leben bei. Nennt man die Apple Watch, AirPods oder die neuen Powerbeats Pro sein Eigen, lässt sich beispielsweise beim Joggen oder Radfahren gezielt Lieblingssong, -playlist oder -interpret abspielen, ohne das Smartphone aus der Tasche holen zu müssen. Weiterhin informiert sie auf Wunsch über die aktuell zurückgelegte Distanz, Geschwindigkeit und den Kalorienverbrauch. Außerdem kann sie als praktischer Navigationsassistent fungieren.


Sollten Sie Fragen zu den vorgestellten Produkten und Lösungen haben,
kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie selbstverständlich gern!

Kontakt

Tel:
+49 5231 94 40 80
E-Mail:

News

05. August 2020
Durchweg bessere Leistung, der Einsatz von SSD-Festplatten in allen Konfigurationen und dazu Verbesserungen beim Retina-5K-Display sowie Upgrades bei der Kamera, den Lautsprechern oder dem Mikrofon – Apple hat den 27" iMac umfangreich erneuert. ... mehr lesen
03. August 2020
Das Tablet-Portfolio bei Apple ist groß. Längst besteht es nicht mehr nur aus dem klassischen iPad. Zur Wahl stellen sich auch das iPad Pro, das iPad Air oder das iPad mini. Wir stellen Ihnen die Modelle näher vor und helfen auf dem Weg zur richtigen Kaufentscheidung. ... mehr lesen
27. Juli 2020
IT-Leasing bietet einige Vorzüge: Das geleaste Equipment belastet weder die Liquidität noch die Eigenkapitalquote, zudem sind steuerliche Vorteile möglich. Da die Leasingraten vertraglich fixiert sind, ist die monatliche Belastung sicher planbar. Dem Unternehmen steht zudem stets das neueste IT-Equipment zur Verfügung. ... mehr lesen