Sie sind hier: Startseite > News > Apple Pay – Eine Technologie, die sich einfach bezahlt macht.

Bargeldlos zahlen mit iPhone und Co

Apple Pay – Eine Technologie, die sich einfach bezahlt macht.

Im Dezember 2018 startete Apple Pay auch in Deutschland. Mittlerweile hat sich das Bezahlsystem von Apple hierzulande fest etabliert. Wir beantworten die Frage, warum bargeldloses Zahlen mit iPhone und Apple Watch so beliebt ist und wie auch Sie den Einstieg in das Bezahlen der Zukunft finden.

Jede Menge Geduld war gefragt, bis Apple Pay endlich auch in Deutschland zur Verfügung stand. Gute vier Jahre musste man hierzulande nach dem eigentlichen Start des Bezahlsystems warten. Nun, etwas mehr als ein Jahr nach dem Deutschlandstart, ist Apple Pay aus Geschäften, Supermärkten, Restaurants oder Boutiquen kaum noch wegzudenken: An immer mehr Stellen zahlen die Menschen bargeldlos mit ihrem iPhone oder ihrer Apple Watch. Das hat mehrere gute Gründe.

Einfach, schnell und sicher zahlen.

Mit Apple Pay fällt lästiges Kramen nach dem Portemonnaie, Münzgeld oder Geldscheinen weg, einen PIN für Kartenzahlungen muss man sich dank Touch ID oder Face ID nicht länger einprägen. Wer mit Apple Pay zahlt, muss lediglich das iPhone entsperren, an das Terminal halten und in wenigen Sekunden ist die Zahlung abgeschlossen. Doch Apple Pay ist nicht nur komfortabel und praktisch, sondern auch sicher.

Im Rahmen des Zahlens werden nämlich nicht die eigentlichen Kreditkartendaten gespeichert und an den Händler übertragen, sondern lediglich eine gerätespezifische Nummer zusammen mit einem einzigartigen Transaktionscode. Somit gewährleistet Apple, dass Daten nicht ausgespäht und für Betrugsversuche missbraucht werden können. 

Mittlerweile ist das Angebot an teilnehmenden Kreditinstituten groß: Ob comdirect, Commerzbank, Deutsche Bank, DKB, HypoVereinsbank, ING, norisbank oder seit neuestem auch die Sparkasse und einige weitere mehr – eine Vielzahl an Banken unterstützen das Zahlen per Apple Pay, Tendenz steigend. Gleiches gilt für die Zahl an Akzeptanzstellen. Allerdings steht der Support für EC-Karten noch aus. Bis dato ist man auf die Abrechnung über eine Kredit- beziehungsweise Debitkarte angewiesen.

Mit diesen Geräten können Sie Apple Pay nutzen.

Apple Pay funktioniert ausschließlich mit Apple Geräten. Zahlungen am Terminal sind gebührenfrei und mit dem iPhone 6 oder neuer beziehungsweise allen Apple Watch Modellen möglich. Zwar ist auch das Zahlen via Apple Pay am iPad und auch Mac möglich, jedoch nur im Rahmen des Online-Shoppings. Den aktuell günstigsten Einstieg für das Zahlen der Zukunft via Apple Smartphone markiert das iPhone 8, das bereits ab 529 Euro erhältlich ist. Sind Sie bereits im Besitz eines kompatiblen iPhone, ist auch das Zahlen via Apple Watch kein Problem. Das Einstiegsmodell, die Apple Watch Series 3, erhalten Sie bei uns bereits ab 229 Euro.  


Selbstverständlich können Sie auch bei uns bequem per Apple Pay zahlen.
Sollten Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt

Tel:
+49 5231 94 40 80
E-Mail:

News

07. Februar 2020
Am 14. Februar ist Valentinstag, höchste Zeit nach einem passenden Geschenk Ausschau zu halten! Wir liefern die Inspiration für alle, die das klassische Kerzenscheindinner oder den Strauß Blumen mit etwas ganz Besonderem ergänzen möchten. ... mehr lesen
03. Februar 2020
Termine und aktuelle Kontakte immer und überall dabeihaben, gemeinsam an Projekten arbeiten, Dokumente teilen: Groupwarelösungen sind ideal für kleinere und größere Unternehmen. Es muss gar nicht immer das Produkt des Marktführers sein, um alle Möglichkeiten zu nutzen. ... mehr lesen
30. Januar 2020
Ob Mac, ob Windows, ob Android! Sichern Sie sich ab mit einem guten Virenschutz. Unsere langjährige Erfahrung zeigt uns, dass ESET ein sehr gutes und stabiles System ist, um Ihren Rechner oder Server zu schützen. Ohne Einbußen in der Performance. Und was ganz wichtig ist, alles nach DSGVO. Ohne Weitergabe von Daten oder Verkauf von Nutzerdaten.… ... mehr lesen